Anreise mit dem Fernbus

0

Wenn Ihnen Fliegen nicht liegt und eine Bahnfahrt das Reisebudget zu sehr strapaziert, können Sie auch mit einem Fernbus nach Irland reisen. Allerdings sollten Sie für eine Fernbusreise auf die grüne Insel zwei Dinge einplanen: Zeit und Geduld.

Werbung

Ein schwarz-weiß Bild, das einen Fernbus auf der Autobahn zeigt

Mit dem Fernbus nach Irland anzureisen, ist einerseits günstig, andererseits sehr zeitaufwendig.

Wie lange dauert die Busreise nach Irland?

Für die Anreise mit dem Fernbus empfiehlt es sich, mindestens zwei Reisetage einzuplanen. Starten Sie zum Beispiel in Frankfurt am Main mit dem Ziel Dublin, beträgt die reine Fahrtzeit im Fernbus 26 Stunden. Zusätzlich benötigen Sie noch Zeit zum Einchecken und Umsteigen. Letzteres, weil die Fernbusreise nach Irland sich in zwei Etappen gliedert.

Das erste Etappenziel ist in der Regel London (Fahrtzeit von Frankfurt 14 Stunden). Dort setzt Sie der Bus am internationalen Busbahnhof Victoria Coach Station ab. Die Victoria Coach Station ist eine Art Nadelöhr für weitere Ziele in England, Schottland, Wales und eben auch Irland.

Als Ziele in Irland stehen Ihnen mehrere Städte zur Auswahl, beispielsweise Dublin, Cork, Limerick und Donegal. Im Folgenden ausgewählte Angaben zu Fahrtzeiten ab London:

  • London – Cork: 15 Stunden
  • London – Dublin: 12,5 Stunden
  • London – Donegal: 18 Stunden
  • London – Belfast: 13, 5 Stunden

Tipp: Eine Reise mit dem Fernbus kann sehr ermüdend sein. Überlegen Sie sich deshalb gut, ob Sie den Trip nach Irland wirklich in einem „Rutsch“ durchziehen möchten. Alternativ können Sie auch einen Erholungstag in London einlegen.

Wieviel kostet die Anreise mit dem Fernbus nach Irland?

Die Anreise mit dem Fernbus kostet meist zwischen 100 und 150 Euro für die einfache Fahrt. Damit ist diese Form der Anreise wesentlich billiger als eine Bahnreise, die in der Regel mindestens 300 Euro kostet (eher mehr). Nachteil: Die Anreise mit der Bahn nimmt weniger Zeit in Anspruch.

Im Vergleich zum Fliegen tut sich allerdings preislich gesehen nicht viel. Flugtickets erhält man in der Regel ebenfalls ab 100 Euro, teilweise sogar noch günstiger.

Welche Anbieter gibt es?

Anbieter der Wahl für die Anreise mit dem Fernbus ist derzeit nur Eurolines. Allerdings ist die Buchung etwas umständlich. Der Grund: Eine Paketbuchung ist nicht möglich. Sie müssen also zunächst ein Ticket nach London buchen. Anschließend kommen Sie nur dann weiter, wenn Sie zurück zur Startseite navigieren und als Abfahrtsland (engl. departure) United Kingdom auswählen. Erst dann finden Sie unter Ziele (engl. destinations) irische Städte als Auswahlmöglichkeiten zur Buchung eines Fernbustickets.

Werbung