Anreise mit der Bahn

0

Urlauber, die lieber mit dem Zug unterwegs sind, können mit der Bahn nach Irland anreisen. Die Bahnreise nach Irland führt von Deutschland aus über folgende Zwischenstationen:

Werbung

  • Brüssel oder Paris (je nachdem, von wo aus Sie anreisen).
  • Dort steigen Sie in den Eurostar mit dem Sie durch den Eurotunnel in 2,5 Stunden nach London
  • In London müssen Sie zum ca. 800 Meter entfernten Bahnhof London Euston laufen, von wo aus Sie den Zug Richtung Holyhead nehmen
  • In Holyhead ist es ein kurzes Stück zum Hafen. Von dort aus fahren Sie mit der Fähre nach Dublin
Der Eurostar in einem Bahnhof

Wenn Sie mit der Bahn nach Irland anreisen, führt Sie die Strecke mit dem Eurostar durch den Eurotunnel

Wieviel Zeit brauche ich, um mit der Bahn nach Irland zu reisen?

Wieviel Zeit Sie insgesamt benötigen, hängt natürlich von Ihrem Startbahnhof ab. Im Folgenden haben wir einige Startbahnhöfe ausgewählt und die kürzeste Zeitstrecke dazu angegeben:

  • Köln Hbf – Dublin ca. 16 h
  • München Hbf – Dublin ca. 18 h
  • Hamburg Hbf – Dublin: ca. 23 h
  • Berlin Hbf – Dublin ca. 24 h
  • Dresden (Hbf) – Dublin ca. 25 h
  • Stuttgart Hbf – Dublin ca. 16 h
  • Frankfurt Hbf – Dublin ca. 17 h
  • Wien Hbf – Dublin ca. 31 h
  • Zürich HB – Dublin ca. 19 h

Wieviel kostet die Bahnreise nach Irland?

Vorab sei gesagt: Fliegen ist in der Regel billiger, als mit der Bahn nach Irland zu fahren. Trotzdem gibt es auch bei Bahnreisen Möglichkeiten, die Preise zu „drücken“.

Wichtig ist, dass Sie sich bewusst machen, dass Sie mit mehreren Bahnunternehmen unterwegs sind. So reisen Sie zum Beispiel ab Brüssel oder Paris mit Eurostar nach London. Für diese Strecke alleine liegen die Preise in der Regel bei mindestens 100 Euro für die zweite Klasse. Außer Sie haben Glück und ergattern eine der Spartickets, die teilweise auch ab 60 Euro angeboten werden. In Großbritannien sind die Preise für ein Anschlussticket inklusive Fähre nach Dublin über Holyhead unterschiedlich.

Tipp: Es ist nicht immer günstiger, über einen Anbieter das Gesamtpaket zu buchen, zum Beispiel nur über die Deutsche Bahn. Wenn Sie die Zeit und Muße haben, können Sie billiger davon kommen, wenn Sie sich die Tickets bei jeder Bahngesellschaft mit der Sie fahren einzeln kaufen.

Wir haben diesbezüglich den Test gemacht und Ende Oktober 2015 eine Bahnreise von Köln nach Dublin angefragt. Das Angebot der Bahn betrug knapp 360 Euro für die einfache Fahrt. Für den gleichen Zeitraum haben wir die Preise für die einzelnen Streckenabschnitte gecheckt und zusammengerechnet, mit folgendem Ergebnis:

  • Köln – Brüssel-Midi: 59 Euro dank Sparpreisangebot (angefragt bei bahn.de)
  • Brüssel – London: 157 Euro (angefragt bei eurostar.com)
  • London – Dublin (inkl. Fähre): 39 Pfund, zu diesem Zeitpunkt also knapp 53 Euro (angefragt bei www.nationalrail.co.uk)

Gesamt: 255 Euro für die einfach Fahrt von Köln nach, also knapp 100 Euro weniger, als beim Angebot der Deutschen Bahn.

Für unsere Reise hätte sich der zusätzliche Zeitaufwand für Recherche und Buchung aus unserer Sicht gelohnt. Allerdings hätte unsere Reise im Vergleich zum Angebot der Deutschen Bahn 4 Stunden länger gedauert (also knapp 20 Stunden).

Werbung