Irlands Städte

Irland besticht nicht nur mit seiner abwechslungsreichen Landschaft. Auch Irlands Städte können sich sehen lassen. Allen voran die Kulturmetropole Dublin mit seiner lebendigen Kultur- und Musikszene. Dublin ist die größte Stadt Irlands, und das gerade mal mit knapp 500.000 Einwohnern. Städte wie Cork, Limerick, Galway und Kilkenny sind wesentlich kleiner und überschaubarer, deshalb aber nicht minder sehenswert. Sie verzaubern die meisten Besucher durch ihren ganz eigenen irischen Charme, den man besonders in den örtlichen Pubs zu spüren bekommt. Lesen Sie hier mehr über Irlands sehenswertesten Städte.

County Cork
0 Skibbereen – County Cork

Skibbereen gilt als die „Hauptstadt“ West Corks. Der kleine Ort (ca. 2.400 Einwohner) liegt an der N71, die sich von Killarney nach Cork am südwestlichen Zipfel von Irland entlangschlängelt. Skibbereen ist touristisch gut erschlossen und …